Wie ärgerlich, man fährt für eine längere Zeit ins Ausland und merkt, dass eine Kreditkarte nun sehr praktisch wäre. Entweder man hat seine eigene Kreditkarte verloren oder sie wurde geklaut. Vielleicht hat man auch bisher noch keine entsprechende Visakarte gehabt. Nun stellt sich die Frage: Wie kann man eine Visakarte im Ausland beantragen, wenn man doch keine direkte Möglichkeit hat, an seinem Aufenthaltsort vor Ort bei einer deutschen Bank eine Kreditkarte zu erhalten.

In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie eine Kreditkarte online beantragen müssen und dabei auf das klassische Post-Ident-Verfahren verzichten können.

In der Regel läuft es ja so ab, dass Sie sich bei einer Bank eine Kreditkarte online aussuchen können gleich beantragen. Das Problem dabei ist, dass man sich in einer deutschen Postfiliale identifizieren muss, damit der Bank auch klar ist, dass der Beantrager auch tatsächlich die Person ist, die die Kreditkarte erhält. Diese Sicherheitsmaßnahme ist höchst sinnvoll und in der Regel auch der Punkt, der so manchen bisher davon abgehalten hat, eine entsprechende Kreditkarte zu beantragen.

Inzwischen gibt es jedoch auch einen anderen Weg, wie Sie sich identifizieren können. Es ist das sogenannte Video-Ident-Verfahren. Dazu müssen Sie sich einfach online in einem Videochat registrieren.

Doch worauf sollten Sie bei dem Beantragen der Kreditkarte per Videolegitimation achten?

Bitte halten Sie ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass bereit.  Diesen müssen Sie bei Legitimierung im Ausland bereithalten und deutlich in die Kamera zeigen. Damit können Sie sich mit dem Notebook, einem Rechner, einem Tablet oder sogar mit einem Smartphone identifizieren. Sie benötigen dazu nur eine Kamera, die ohnehin bei allen neuartigen Geräten standardmäßig verbaut ist.

Dieses neuartige Verfahren, ermöglicht Ihnen eine Visakarte, eine andere Kreditkarte, ein Girokonto oder eine Risikolebensversicherung zu beantragen. Dazu spielt es keine Rolle, wo Sie sich auf dieser Welt befinden.

Unsere

Welche Kreditkarte und welches Konto kann ich aus dem Ausland per Videochat beantragen?
Wir empfehlen Ihnen das DKB Konto. Denn einerseits haben Sie dort ein kostenloses Girokonto, aber andererseits erhalten Sie auch die DKB Visa Kreditkarte, mit der Sie ja weltweit kostenlos Geld abheben können.
Dieses Web-ID bzw. Videochat-Verfahren funktioniert bei allen Personen mit dem Wohnsitz in Deutschland oder Österreich. Halten Sie sich jedoch als deutscher Staatsbürger in einem anderen Ausland auf (Spanien, Asien, Indien, USA, Brasilien oder wo auch immer), so können Sie sich dennoch mit dem Videolegitimation entsprechend legitimieren.

Wie lange dauert die Video-Online-Legitimation?

Wenn Sie alle erforderlichen Unterlagen parat haben, dauert eine Videolegitimation etwa 5-15 Minuten. Sie sparen sich den Gang zur Postfiliale, ein anschließendes Post-Ident-Verfahren ist also nicht mehr nötig.

Um das DKB Konto im Ausland zu eröffen, müssen Sie es lediglich über den untenstehende Link beantragen. Es dauert bis zu 2 Tagen, bis Sie eine Info-Mail der DKB erhalten. Dort wird in der Regel auch aufgeführt, dass Sie sich online legitimieren sollten. Sollten Sie ausschließlich Unterlagen zum Post-Ident-Verfahren erhalten, so bitten Sie die DKB per Email um die Video-Legitimation. Dann kann es sein, dass Sie schon zügig einen Termin für die Video-Identifikation erhalten. Sobald Sie legitimiert sind, können Sie Ihr Onlinekonto nutzen und erhalten Ihre Kreditkarte.

DKB Konto eröffnen / DKB Visakarte beantragen
D