10 % Rabatt bei Subway in Wiesbaden und Mainz

Glücklich können alle Besitzer einer DKB Kreditkarte sein. Wer in Mainz unterwegs ist, oder schnell über dem Rhein einen Ausflug in Wiesbaden macht, kann seinen Subway-Burger 10 Prozent günstiger erhalten.
Tatsächlich, dies ist keine zeitlich begrenzte Situation!
Im Rahmen vom neuen City-Cashback-Programm der DKB kann man in über 7000 Geschäften und Locations enorme Vergünstigungen erhalten.

Wer bisher noch keine DKB Kreditkarte hat, kann schnell noch eine beantragen. Es gibt keine Jahresgebühr und man erhält inzwischen zahlreiche finanzielle Vorteile, auch außerhalb von Mainz und Wiesbaden.

Wie erhält man den Rabatt?
Einfach die DKB Kreditkarte beim Bestellen zeigen! Die Vergünstigungen werden dann in den entsprechenden Geschäften vergeben. Der Ablauf: Einfach Ihre DKB-VISA-Card vorzeigen, bestellen und sparen. Das Cashback wird direkt vom Rechnungsbetrag abgezogen bzw. wird Ihnen in Form eines kostenfreien Extras gewährt.

Hier überprüfen, in welchen Städten man DKB City-Cashback bekommt.

Eine Visacard kostenlos? Hier zeigen wir Ihnen eine echte gratis Visacard

Wer online einkauft, kann seine Ware häufig am schnellsten erhalten, wenn er eine Kreditkarte als Zahlungsmöglichkeit angibt.
Doch ist eine Visacard kostenlos? In der Regel nicht! Banken berechnen eine Gebühr von 20-40 Euro pro Jahr pro Visa Kreditkarte.
Dennoch gibt es eine kostenlose Kreditkarte von der Deutschen Kreditbank: Dort sind keinerlei Jahresgebühren fällig. Schließlich können alle DKB Kunden mit ihrer Visacard kostenlos an allen Geldautomaten Bargeld abhben. Dies unterscheidet die DKB Kreditkarte von den anderen.

Wie kann man nun die DKB Visacard beantragen?
1. DKB Antrag online ausfüllen
2. Antrag unterschreiben
3. Antrag zur Post bringen (dort wird Identität mit dem Perso festgestellt)
4. Visacard kostenlos auf der ganzen Welt genießen

Im Urlaub DKB Kreditkarte nicht vergessen

Inzwischen steigen die Temperaturen und die Urlaubspläne sind bei vielem im vollen Gang. Doch häufig stellt sich die Frage „Wie kann ich im Ausland Geld abheben?“ bzw „Womit kann ich im Ausland bezahlen?“
Früher musste man sich mit Reiseschecks und Bargeld eindecken, damit man gut über die Runden kommt. Doch diese Zeiten sind vorbei, denn Sie können kostenlos im Ausland die entsprechende Landeswährung abheben. Gebührenfrei. Keine Umtauschgebühren. Keine Abhebegebühren.
Mit der DKB Kreditkarte erhalten Sie an allen Geldautomaten, die die VISAKarte akzeptieren kostenlos Bargeld. Somit können Sie weltweit kostenlos Geld abheben.

Voraussetzungen: Sie beantragen die DKB Kreditkarte gleich, damit Sie rechtzeitig zum Urlaub ankommt. (In der Regel erhält man die DKB Visakarte schon nach 1 Woche, manchmal 2 Wochen). Sie können die Kreditkarte schnell erhalten, daher können Sie mit einem Klick zum Antrag gelangen.

 

Link: Hier zum Antrag von DKB Cash (DKB Kreditkarte und Onlinekonto)

P. S. Die DKB Kreditkarte erhalten Sie zusammen mit einem kostenlosen Onlinekonto, über das sie die Abbuchungen der Kreditkarte verwalten können. Dies nennt sich DKB Cash.

Kreditkarte bestellen – Wir zeigen, wie und wo Sie eine Kreditkarte beantragen können

Wer heute online unterwegs ist, benötigt häufig eine Kreditkarte für Onlinebestellungen. Hier erfahren Sie, wo Sie eine Kreditkarte erhalten und wie Sie diese Kreditkarte bestellen können.

Es gibt eine Reihe von Banken, die Kreditkarten anbieten. Es gibt die VISA-Card, die MasterCard und die Amererican Express. Daneben gibt es auch die Barclaycard… meist sind die Kreditkarten mit einer Jahresgebühr verbunden. Um eine Übersicht über alle Kreditkarten zu erhalten, klicken Sie auf unseren Kreditkarten Vergleich.

Hier stellen wir Ihnen den Testsieger der Kreditkarten vor: Die DKB-Kreditkarte.

  1. Sie sparen sich die Jahresgebühr (Diese Kreditkarte kostet dauerhaft nichts!)
  2. Sie können mit der DKB-Kreditkarte weltweit kostenlos Geld abheben

Natürlich spielt es für Onlinebestellungen keine Rolle, ob Sie im Ausland  kostenlos abheben können. Doch wenn Sie in den Urlaub fahren, merken Sie den enormen Vorteil der DKB-Kreditkarte, weil Sie überall die Landeswährung erhalten. Ganz ohne Umtauschgebühren, Wechselgebühren oder Wertverlust… Keine Gebühren für das Geldabheben, dafür steht die Deutsche Kreditbank.

Doch auch in Deutschland macht sich der Vorteil bemerkbar: Sie können an jeder Bank kostenlos Bargeld ziehen. Diesen Vorteil gibt es selten bei einer kostenlosen Kreditkarte.

Die gratis Visa Card der DKB können Sie durch das Ausfüllen des Onlineformulars beantragen. Dann können Sie den Antrag ausdrucken. Diesen noch unterschreiben und dann zur Postfiliale bringen. Eine Kreditkarte bestellen kann ganz einfach sein.

Mit der DKB Kreditkarte bekommen Sie zusätzlich ein gebührenfreies Girokonto, mit der Sie Ihre Zahlungen auf die Kreditkarte verwalten können.

Hier DKB Kreditkarte bestellen

Gratis Kreditkarte – Original Visakarte kostenlos

Viele Banken bieten ihren Kunden ein kostenloses Girokonto an. Insbesondere Banken, die Ihre Finanztransaktionen online durchführen (z. B. DKB Online Banking, oder netbank Girokonto).

 

 

Einige dieser Banken bieten sogar eine Gratis Kreditkarte an. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch manchmal, dass die Befreiung der Kreditkartengebühren an bestimmte Bedingungen geknüpft ist.

{fATools:kreditkarterechner}

Wer jedoch eine echte kostenlose Visakarte erhalten möchte, sollte die DKB Kreditkarte beantragen. Für die Kreditkarte der Deutschen Kreditbank fallen weder Jahresgebühren an, noch muss man für das Geldabheben Gebühren bezahlen. Das Geldabheben ist weltweit kostenlos. Dabei spielt es keine Rolle, bei welcher Bank man das Geld abhebt. Man kann an jeder Bank kostenlos Geld abheben, egal ob Sparda, norisbank, Sparkassen, Deutsche Bank,… Alle Banken mit Geldautomaten, die Visakarten akzeptieren, sind für die DKB Kreditkarte bestens geeignet. Somit bleibt das Abheben immer kostenlos.

Die Gratis Kreditkarte der DKB lässt sich hier beantragen.

430x120

Kostenlose Kreditkarte – Die Visakarte ohne versteckte Kosten

Erfahren Sie, welche kostenlose Kreditkarte die besten Eigenschaften hat und wählen Sie die beste Kreditkarte für Sie. Nicht jede kostenlose Visakarte hat die gleichen Vorteile. Daher empfiehlt sich ein besonderer Blick auf die Eigenschaften der jeweiligen Kreditkarte.

Kostenlose Kreditkarte der DKB
Unsere Empfehlung: DKB Kreditkarte –> Kostenlos abheben —> Keine Jahresgebühr

Manche Anbieter behaupten zwar, dass sie eine kostenlose Kreditkarte haben, aber in der Regel entpuppt sich diese bloß als Marketing-Fang-Bezeichnung: Denn oft ist die Kreditkarte erst dann gebührenfrei, wenn Sie einen monatlichen Gehaltseingang haben. Manche Anbieter, die von einer kostenlosen Kreditkarte sprechen, verlangen im 2. Jahr Gebühren für diese Kreditkarte. Außerdem unterscheiden sich die einzelnen Kreditkarten deutlich in der Qualität.
Hinweis: Sie können nicht mit jeder Kostenlosen Kreditkarte im Ausland kostenlos Geld abheben.

Auch muss Ihnen bewusst sein, dass Sie bei einer kostenlosen Kreditkarte auf mögliche Bonusleistungen der normalen Kreditkarten, wie Barclaycard oder American Express verzichten müssen. Dies ist jedoch in der Regel auch kein Problem, denn für diese Bonusprogramme zahlt man ja auch immerhin 20-50 € im Jahr. Bei manchen Kreditkarten sogar mehr.

Eine Kostenlose Kreditkarte sticht unter allen Kreditkarten besonders hervor: Die DKB Kreditkarte. Denn mit dieser sparen Sie sich alle Jahresgebühren für immer. Und außerdem können Sie mit dieser Kreditkarte an jedem Geldautomaten weltweit kostenlos Bargeld abheben.
Ja, Sie haben richtig gelesen. Mit der DKB Kreditkarte können Sie kostenlos Geld abheben. Sie zahlen keine Gebühr beim Geldabheben. Punkt!
Das Beste: Sie zahlen weder im Inland, noch im Ausland für das Geldabheben. Damit brauchen Sie sich für die Zukunft beim Geld abheben im Ausland keine Sorgen mehr zu machen.
Mit der Kostenlosen Kreditkarte der DKB erhalten Sie außerdem auch noch eine hohe Guthabenverzinsung auf Ihr Guthaben. Im September 2009 war der Stand der Verzinsung 2,05%. Also mehr als die meisten Sparbücher. Vor der Weltwirtschaftskrise lag die Verzinsung sogar bei 3,8 %. Kein Wunder, dass DKB Cash beim Vergleich Tagesgeld so gut abschneidet. Im Juni 2010 lag der Zinssatz bei 1,65% immer noch in der führenden Zinskategorie.

Was müssen Sie tun, um die Kostenlose Kreditkarte der DKB zu erhalten?

  1. Gehen Sie auf die Internetseite der DKB, um dort den Antrag auszufüllen.
  2. Sie drucken den Antrag aus, unterschreiben ihn und bringen diesen mit Ihrem Personalausweis zur Postfiliale.
  3. Nach wenigen Tagen schickt Ihnen die Deutsche Kreditbank Ihre Unterlagen und die DKB Kreditkarte.

Bonus: Was Sie zusammen mit der kostenlosen Kreditkarte erhalten – Was ist DKB CASH?
Die Deutsche Kreditbank bietet Ihren Kunden nicht nur eine kostenlose Kreditkarte, sondern auch ein kostenloses Girokonto. Außerdem erhalten Sie eine kostenlose EC-Karte. Das ganze Produkt bezeichnet man DKB CASH.

Extra:
Video, das Ihnen DKB CASH in ausführlicher Form erklärt und wie die kostenlose Kreditkarte der DKB funktioniert. Außerdem wird erklärt, was der Unterschied zu Prepaid-Kreditkarten ist:

Was Sie beachten müssen, wenn Sie eine kostenlose Kreditkarte beantragen wollen

Es gibt eine Menge Punkte, die Sie beachten müssen, wenn Sie eine neue Kreditkarte beantragen wollen. Dafür haben Sie hier eine Checkliste, mit der Sie auch auf die wichtigen Punkte achten:

  1. Ist die Kreditkarte komplett kostenlos (oder nur im ersten Jahr)?
  2. Ist mit der Kreditkarte ein gebührenpflichtiges Konto verbunden?
  3. Können Sie mit der neuen Kreditkarte kostenlos Geld abheben?
  4. Können Sie mit der neuen Kreditkarte auch im Ausland gebührenfrei abheben?
  5. Erhalten Sie Rabbatte oder einen Treuebonus, wenn Sie mit der Kreditkarte bezahlen?
  6. Kostet das Bezahlen mit der Kreditkarte Gebühren?

Das sind schon mal sehr wichtige Punkte.

Wenn Sie eine echt kostenlose Kreditkarte haben möchten (mit der sie in Deutschland und im Ausland kostenlos abheben können) und dazu ein kostenloses Onlinekonto erhalten wollen, dann informieren Sie sich über DKB-Cash. Dort erhalten Sie die DKB-Kreditkarte. Meine persönliche Empfehlung. Doch nicht jeder, der DKB Cash beantragt, erhält auch DKB Cash, weil die Deutsche Kreditbank es sich vorbehält, Bewerber abzulehnen (siehe DKB Ablehnung).

USA-Einreise nur noch mit Kreditkarte

Wer ab jetzt in die USA reisen möchte, kann dies nur, wenn er im Besitz einer Kreditkarte ist. Denn bei der Einreise fällt eine Gebühr von 14 Dollar an. Diese Gebühr wird bei einer Online Registrierung, bei der viele Informationen über die Einreisenden gesammelt werden, fällig.

Das Problem ist, dass es ab sofort nur noch möglich ist, diese Gebühr mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Damit wird die Einreise in die Vereinigten Staaten nur noch unnötig verkompliziert. Damit wird es auch leichter zu beobachten, wieviel Geld bei dem Besuch in den USA von der jeweiligen Person entrichtet wird.

Ein Schritt weiterer zum gläsernen Erdenbürger. Naja, aus Sicht der USA ist dies wohl eine weitere Maßnahme zur Terrorbekämpfung, auch wenn offiziell andere Gründe vorgeschoben werden.

Dies ist jedoch nicht nur deshalb ärgerlich, da nun noch mehr Daten von dem Einreisenden erfordert werden, sondern auch, weil es damit unmöglich wird, in die USA einzureisen, wenn man keine Kreditkarte besitzt. Damit werden auch viele Deutsche, die bisher noch keine Kreditkarte besitzen, überrascht. Denn oft beginnt das unnötig lange recherchieren, über eine geeignete Kreditkarte.

Damit jedoch dieser Stress erspart bleibt, kann ich aus eigener Erfahrung die DKB Kreditkarte empfehlen. Diese Kreditkarte ist kostenlos. Und der größte Vorteil für alle, die in die USA reisen wollen, ist dass man dort an jedem VISA-Geldautomaten komplett kostenlos Geld abheben kann. Man kann dort die Kreditkarte der Deutschen Kreditbank benutzen und zahlt weder Auslandsgebühren fürs Abheben, noch unnötig hohe Wechselgebühren, wie sie in Wechselstuben üblich sind. Man erhält das Geld zum tagesaktuellen Kurs.

Tipp: Falls eine Bank dennoch Gebühren fürs Abheben verlangt, immer die Quittung fürs abheben aufbewahren. Diese kann man dann der DKB vorlegen und die Gebühren werden unmittelbar erstattet. Denn die DKB steht zu ihrem Versprechen, dass man mit der kostenlosen DKB-VISA-CARD weltweit kostenlos Geld abheben kann. Und dies gilt auch in den USA.

Hier geht`s zur Internetseite der DKB, wo man die DKB-Kreditkarte beantragen kann (siehe DKB-Cash).

Geldabhebegebühren 5,64 Euro im Durchschnitt

Wer bei einer fremden Bank Geld abhebt, zahlt in Deutschland normalerweise im Durchschnitt 5,64 Euro. Zu diesem Ergebnis ist die unabhängige Finanzberatung Frankfurt FMH gekommen.

Da diese Kosten als zu hoch wahrgenommen werden, fordern Verbraucherzentralen nun eine maximale Höhe von 2 Euro pro Geldabhebung.(Link)

Die Welt Online spricht sogar von Beträgen bis zu 20 Euro für einmal Geldabheben (Link).

Bis zum 15.01. soll ein neues Gebührensystem in Kraft treten, wonach die Gebühren transparenter werden, indem sie den Kunden direkt bei der Bargeldabhebung angezeigt werden.

Wer bereits jetzt schon kein Interesse daran hat, hohe Bankgebühren zu zahlen, der sollte sich über die DKB Kreditkarte informieren. Mit ihr kann man schon seit Jahren überall kostenlos Geld abheben. Zwar kommt es selten bei manchen Banken in anderen Ländern doch vor, das Gebühren eingezogen werden. Jedoch werden hier alle Gebühren erstattet, nachdem man der DKB die Quittung vorgelegt hat.

In der Regel ist dies jedoch nicht notwendig. Geld abheben ist mit der Visakarte der DKB kostenlos. In Deutschland, Europa und auf der ganzen Welt.