DKB Onlinebanking – Meine Erfahrungen

Ist DKB Onlinebanking kompliziert oder einfach?

Dieser Artikel zeigt meine persönlichen Erfahrungen mit dem Onlinebanking der Deutschen Kreditbank. Bereits 2006 habe ich mich für die DKB Kreditkarte entschieden, weil ich damit im Ausland kostenlos Geld abheben konnte. Da ich ein Auslandsemester gemacht habe, kam mir das Angebot der Deutschen Kreditbank wie gerufen.

Onlinebanking war mir zuvor schon durch meine Vorgängerbank vertraut. Doch wie genau zeichnet sich das Onlinebanking der DKB aus?

Insgesamt kann man sagen, dass es ein sehr schlichtes und übersichtliches Onlinebanking-System ist. Man kann mit dem Onlinekonto ganz gewohnt überweisen. Man hat eine TAN-Liste, die man für jede Transaktion benötigt. Denn aus ihr wird dann immer eine einmalige TAN-Liste gestrichen. Das ist mittlerweile bei jedem Onlinebanking so.

Im Prinzip gibt es keine Probleme mit dem Onlinebanking, alles ist ziemlich selbsterklärend.

Was zur Verwirrung beitragen könnte, ist die Tatsache, dass man mit DKB CASH nicht nur ein Girokonto, sondern auch eine Kreditkarte erhält. Klar, denn die kostenlose Kreditkarte der DKB ist wohl auch der häufigste Grund, weshalb sich Kunden für die DKB entscheiden.

Damit hier Klarheit geschaffen wird, möchte ich die wichtigsten Elemente von DKB CASH hier aufführen und zeigen, was diese mit dem DKB Onlinebanking zu tun haben.

Also DKB CASH besteht aus:

  1. Kostenlose Visakarte (mit Visakartenkonto im Onlinebankingbereich): Das Geld auf der Visakarte wird normalerweise auf Tagesgeldniveau verzinst (zur Zeit 2,05%, Stand März 2010).
  2. Onlinekonto: Also quasi ein ganz normales Girokonto, das online geführt wird.
  3. klar, man bekommt auch noch die EC-Karten, mit denen man bargeldlos und kostenlos bezahlen kann. Aber diese interessieren uns hier in diesem Zusammenhang nicht.

So, und nun zum Onlinebanking:

Also man loggt sich ganz normal über die Seite der DKB ein (mit Benutzernamen, bzw. Kontonummer und PIN).

Von dort aus kann man Überweisungen tätigen und auch den Kontostand von normalem Girokonto und dem Visakartenkonto einsehen.

Außerdem kann man von hier aus problemlos Überweisungen auf ein anderes Konto, oder das Visakartenkonto oder vom Visakartenkonto zurück auf das Onlinekonto tätigen. Das ist alles problemlos und kostenlos.

Jede Überweisung, jeder Dauerauftrag und jede weitere Anfrage wird immer durch eine TAN aus der TAN-Liste bestätigt, die dann gestrichen werden kann (sie wird nie wieder abgefragt, weil sie nach der Transaktion ihre Gültigkeit verloren hat). Das Durchstreichen hilft nur den Überblick zu behalten, wieviele TANs noch übrig sind, um rechtzeitig eine neue TAN-Liste zu beantragen.

Bei Fragen oder Anregungen einfach einen Kommentar hinterlassen.

Link: Zur Internetseite der DKB

 

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,

    ich habe vor Kurzem einen Antrag für das DKB Cash-Konto losgeschickt und wurde bei der DKB angenommen.
    Ich habe jetzt zwei kurze Fragen: 1.Wie können andere Leute einem Geld auf das DKB Girokonto überweisen?
    Und 2. Wie überweise ich Geld von dem Girokonto auf die DKB VISA-Karte?
    Ich werde bald anfangen zu studieren (im Ausland!) und deswegen wäre es nett, wenn ich bald eine Antwort auf meine Fragen bekommen könnte.

    Vielen Dank und freundliche Grüße

    Claudia Westhaus

  2. Guten Tag, mit welchem gedultedem Ueberziehungs Kredit kann ICH bei monatlichem Eingang ( Z.b. Rente ) erwarten ?

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>