DKB Kreditkarte – 9 Vorteile dieser Visakarte

Haben Sie sich auch gefragt, was die DKB Kreditkarte von anderen Visakarten unterscheidet? Oft bleibt bei Seiten über die Kreditkarte unklar, wofür man tatsächlich keine Gebühren zahlen muss, und wo man für die Kreditkarte doch zahlen muss. Es gibt also viele Aspekte, die man beachten soll, wenn man eine beantragen möchte. Daher habe ich mich entschlossen, diesen Artikel zu verfassen, in dem ich einen ausführlichen Überblick zur kostenlosen Kreditkarte der Deutschen Kreditbank geben möchte. Hierzu führe ich zunächst die Punkte stichwortartig auf, um sie dann im zweiten Teil auszuführen.

Also: Zunächst einmal ist die DKB Kreditkarte eine kostenlose Kreditkarte, die es in Verbindung mit dem DKB-Cash Girokonto gibt und mit der man weltweit kostenlos Geld abheben kann. Das ist die Haupteigenschaft dieser Kreditkarte. Die Kreditkarte der Deutschen Kreditbank ist keine Mastercard, sondern eine VISA-Card und wird an den meisten Geldautomaten weltweit akzeptiert. So und nun zum Überblick:

  1. Man zahlt keine Jahresgebühr für die DKB Kreditkarte
  2. Man kann mit dieser Visa-Card kostenlos Geld abheben
  3. Kostenloses Geldabheben funktioniert an allen Geldautomaten, die VISA-Card akzeptieren
  4. Man zahlt nie, für das Geldabheben, wenn man die Kreditkarte benutzt
  5. Man kann in ganz Deutschland an jedem Geldautomaten bei jeder Bank kostenlos Geld abheben, d. h. wenn man Geld abheben kann, zahlt man 0,00 Euro p.a.  Vorsicht: Nie DKB EC-Karte zum Geldabheben benutzen, denn diese kostet dann Gebühren.
  6. Man kann sogar auf der ganzen Welt an jedem Geldautomaten kostenlos Geld abheben.
  7. Man erhält für sein Guthaben einen sehr hohen Zinssatz auf Tagesgeldniveau: Im Dezember 2011 sind es 2,05% Zinsen.
  8. Man kann in Deutschland auch kostenlos mit der DKB Kreditkarte bargeldlos bezahlen.

Video der Deutschen Kreditbank AG

Die DKB hat inzwischen ein tolles Video erstellt, das die Funktionsweise von DKB Cash erklärt. Dabei wird auch deutlich, wie die VISA-Card funktioniert.

1. Keine Jahresgebühr

Kreditkarten kann man inzwischen bei jeder normalen Hausbank erwerben. Allerdings ist dies oft mit eines Jahresgebühr verbunden. In der Regel kostet eine Kreditkarte (also VISA-Card oder Mastercard) im Durschnitt zwischen 20 und 50 Euro pro Jahr. Je nachdem, welche Funktionen diese Kreditkarte zu bieten hat, kann der Jahresbetrag auch erheblich höher sein. Weitere Kreditkarten mit besonderen Bonusleistungen wären die American Express Kreditkarte, die jedoch in der Regel eine erhöhte Jahresgebühr hat. Bei der DKB zahlen sie keine Jahresgebühr. Garantiert.

2. Kostenlos Geld abheben

Die DKB Kreditkarte unterscheidet sich von gewöhnlichen Kreditkarten dadurch, dass man mit ihr kostenlos Geld abheben kann. Diese Eigenschaft besitzen auf keinen Fall alle Kreditkarten. Selbst Kreditkarten mit hohen Jahregebühren verlangen für das Geldabheben noch teilweise erhebliche Gebühren. Mit der DKB-Cash Kreditkarte sparen Sie sich immer die Kreditkartengebühren, weil die Deutsche Kreditbank AG alle Gebühren für Sie immer übernimmt. Egal ob Sie im Inland oder im Ausland Geld abheben. Sie zahlen dafür keinen Cent. Doch bitte benutzen Sie immer die DKB Kreditkarte und nicht die EC-Karte zum Geldabheben. Denn dann könnten Sie böse überrascht werden, da das Abheben mit der EC-Karte an externen Geldautomaten 10 Euro kostet. Also immer die VISA-CARD der DKB zum Abheben benutzen!

3. DKB Kreditkarte an allen VISA-CARD-Automaten akzeptiert

Da es sich bei der DKB Kreditkarte um eine gewöhnliche VISA-CARD handelt, wird diese Kreditkarte auch an jedem Geldautomaten mit VISA-Logo akzeptiert. Und das sind in der Regel die allermeisten Geldautomaten. Selbst im Ausland ist ein VISA-Geldautomat die Regel. Erst neulich habe ich in Österreich mit einer EC-Karte einer anderen Bank Geld abgehoben. Auf die Schnelle hatte ich im Vorfeld die Gebühren für das Abheben nicht im Internet ermitteln können. Auf meinem Kontoauszug habe ich gesehen, dass stolze 8 Euro abgebucht wurden. Allein dies ist schon ein Grund, sich für eine Möglichkeit zu entscheiden, bei der man im Ausland kostenlos Geld abheben kann.

Link: Zur VISA-CARD (kostenloser Antrag)

Fairerweise muss ich hinzufügen, dass es in Deutschland einige VISA-Geldautomaten (vor allem bei manchen Sparkassen) gibt, die die DKB Kreditkarte im Jahr 2009 nicht akzeptiert haben. Wie der aktuelle Stand ist, ist mir nicht klar. Ich hebe regelmäßig Geld an meiner regionalen Sparkasse (Mainz) ab und habe damit absolut keine Probleme. Aber es gibt einige Kunden, die sagen, dass es manche Automaten gibt, an denen sie nicht abheben können. Doch das sind wirklich Ausnahmen, weil einige Banken in den Direktbanken (wie die Deutsche Kreditbank) einen Wettbewerbsvorteil sehen und diesen verhindern wollen.Im schlimmsten Fall bekommen Sie also von einigen Banken kein Geld. Und wenn Sie Geld abheben können, dann ist das immer gebührenfrei.

Die Ausnahmen treffen bisher nicht auf Automaten im Ausland zu: Im Ausland hatte ich bisher nie Probleme mit dem Geldabheben.

Prinzipiell können Sie also mit der DKB-Visa-Kreditkarte an jedem Geldautomaten Geld abheben. Und das auf jeden Fall immer kostenlos. Wenn Sie abheben können, dann übernimmt die DKB immer die Kosten für Sie. Sie merken davon nichts. Die Gebühren tauchen auch auf keiner gesonderten Rechnung auf. Geldabheben ist kostenlos mit der VISA-CARD. Das ist das Konzept der Deutschen Kreditbank.

4. Geldabheben mit DKB-Kreditkarte kostenlos, mit EC-Karte der DKB aber nicht gebührenfrei

Das Abheben ist immer kostenlos, solange Sie die DKB Kreditkarte benutzen. Sollten Sie aus Versehen die EC-Karte zum Geldabheben benutzen, so werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt. Also daher immer die Visakarte beim Abheben benutzen.

5. Kostenloses Zahlen bei der EC-Karte

Wozu überhaupt dann die EC-Karte?

Ganz einfach, mit der EC-Karte können Sie im Supermarkt bargeldlos bezahlen. Für das bargeldlose Zahlen fallen Ihnen im EC-Raum (viele europäische Länder) keine Gebühren an! Die meisten Supermärkte in Deutschland akzeptieren bargeldloses Zahlen mit der EC-Karte. Zwar können Sie in Deutschland prinzipiell auch mit der DKB-Visacard bargeldlos zahlen, ohne dass Ihnen Gebühren anfallen. Leider wird nicht an allen Geschäften die VISA-CARD akzeptiert. Wenn Sie im Real einkaufen, dann wird die VISA-CARD in der Regel azpetiert. Im Netto allerdings leider nicht. Dort können Sie dann kostenfrei mit der EC-Karte bezahlen.

Zum Merken:

Geldabheben Kostenlos: VISA-CARD

Bezahlen Kostenlos: EC-Karte (im EC-Raum), VISA-Card (in Deutschland)

6. Geldabheben an jeder Bank kostenlos mit der DKB-Visakarte

Es spielt keine Rolle, an welcher Bank Sie mit der DKB-Kreditkarte Geld abheben wollen. An jeder Bank ist das Abheben kostenlos.Einfach PIN eingeben und schon können Sie das entsprechende Bargeld abheben.

7. Weltweit kostenlos Geld abheben

Wenn Sie in den Urlaub fahren, vergessen Sie auf keinen Fall Ihre DKB-Kreditkarte. Denn mit ihr können Sie im Ausland immer kostenlos Geld abheben. Dort bekommen Sie dann die Landeswährung zum aktuellen Tageskurs ohne Umtauschgebühren oder sonstige Gebühren. Dadurch können Sie viel Geld sparen.

Ich selbst habe schon in Indien, Ungarn, Italien kostenlos Geld abgehoben und hatte nie Probleme damit. Ich persönlich finde, dass dies der größte Vorteil der DKB-Kreditkarte ist. Daher empfehle ich diese Kreditkarte gerne weiter. (hier weitere Eindrücke)

8. Guthaben wird auf Tagesgeldniveau verzinst.

Als wären die Vorteile der DKB Kreditkarte bisher nicht schon Grund genug, Sie zu beantragen:

Jeder Euro, der sich auf Ihrer Kreditkarte befindet, wird mit einem sehr hohen Zinssatz verzinst. Der Zinssatz ist wesentlich höher als bei einem normalen Sparbuch.

Im November 2010 war der Zinssatz bei 1,65%. Sie können täglich über Ihr Guthaben auf der Visakarte verfügen. Das Guthaben lässt sich über das DKB Onlinebanking ganz leicht steuern.

9. Mit der DKB Kreditkarte in Deutschland kostenlos bargeldlos bezahlen

Haben Sie Ihre EC-Karte vergessen und kein Bargeld dabei? Dann können Sie auch mit Ihrer DKB Visakarte bargeldlos und kostenfrei bezahlen (z. B. an Tankstellen). Leider wird nicht überall die DKB-VISA-CARD als Zahlungsmittel akzeptiert. Im Zweifelsfall fragen Sie vorher, ob auch VISA-Karten als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

So, ich hoffe durch diesen Artikel ein wenig Licht ins Dunkel gebracht zu haben. Ich weiß, dass sich einige Wiederholungen im Text befinden. Doch dies ist bewusst gemacht, um die einzelnen Aspekte wirklich ausführlich zu beantworten. Jeder Punkt hat zwar einen eigenen Schwerpunkt, allerdings gibt es viele Überschneidungen bei den einzelnen Aspekten der DKB Kreditkarte.

Falls Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zur DKB-Kreditkarte haben, würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen.

Link: Zur VISA Card (kostenloser Antrag ohne PostIdent – VideoIdent ist möglich)

Videoserie über DKB Cash
_____________________________________________________

copyright vierundachzig.de: Dieser Text darf weder vollständig noch in Auszügen auf anderen Webseiten ohne ausdrückliche Erlaubnis veröffentlicht werden. Gerne kann aber ein Link auf diesen Artikel gesetzt werden.

24 Antworten auf „DKB Kreditkarte – 9 Vorteile dieser Visakarte“

  1. Einfach super! Das Beantragen war kinderleicht und ging sehr schnell. Die Zinsen sind mit derzeit 2,05% unschlagbar und vorallem kann man mit der Visa-card weltweit kostenlos Geld abheben. Einfach klasse.

  2. @FLorian
    Ja, stimmt. die 2,05% sind im Augeblick echt ziemlich gut. Vor der Wirtschaftskrise hat man sogar noch 3,8 % bei der DKB erhalten. Hoffentlich gehts hier dann auch bald noch aufwärts… Aber 2,05% sind auch schon ne ganze Menge.

  3. Also ich muss sagen, dass das nicht ganz zu stimmen scheint mit dem Geld abhaben ohne Gebühren. Also ich letztes Jahr in Mexiko war, haben einige Geldautomaten das erheben einer Gebühr angezeigt – meistens unter 10 Pesos. Seit im Juni 2010 die neue Visa-Karte kam, ist bei Banamex, bei der ich bisher immer kostenlos abgehoben hatte, eine Gebühr von 25 Pesos fällig, bei Bancomer 19,50. Kennt jemand eine mexikanische Bank, bei der es noch immer kostenlos ist?

    Liebe Grüße

  4. Hallo,

    ist es denn notwendig, dass die Kreditkarte dann die Beträge vom DKB Konto einzieht oder kann ich als Bankkonto auch mein bisheriges Konto bei einer anderen Bank angeben?

  5. Ja Stefan, das ist sozusagen ein festes Paket.

    Man erhält die Visakarte zusammen mit dem Onlinekonto.

    Das Geld wird immer mit dem DKB Onlinekonto verrechnet. Ein externes Konto kann man leider nicht direkt miteinbinden.

    Aber natürlich kann man Daueraufträge von deinem externen Konto auf das DKB Konto einrichten, oder umgekehrt. Bloß der direkte Weg von Kreditkarte zum externen Konto ist hier nicht möglich. Hoffe, das hilft dir weiter.

    Man kann das DKB Konto aber auch problemlos als Zweitkonto führen.

  6. Genau diese Konstellation hatte ich vorher schon bei der Citibank. Dort habe ich das Girokonto nur geführt um die VISA nutzen zu können und musste dann immer Geld überweisen wenn ich eine Kreditkartenzahlung vorgenommen habe.

    Aus diesem Grund wollte ich das Konto nun kündigen und eine Kreditkarte suchen, die direkt von meinem Hauptkonto bei meiner Hausbank abbucht.

    Die eBay oder Amazon Kreditkarte macht das z.B.

    Sind die empfehlenswert oder gibt es noch andere Karten, die diese Funktion besitzen?

    Schön bei der DKB ist natürlich die kostenlose, welweite Bargeldabhebung.

  7. Hmm, naja wenn du die Targobank extra kündigen willst, damit du nicht mehr hin und herüberweisen möchtest, dann ist vielleicht die Amazon Kreditkarte wirklich die beste Option für dich.

    Ich weiß grad nicht, wie hoch die Gebühren dort beim Geldabheben sind. Aber kostenlos ist das bestimmt nicht. Aber das ist etwas, was du abwägen musst. Bei Amazon bekommst du glaub ich 2% Rabbatt und musst 20 Euro ab dem 2. Jahr zahlen. Eigentlich auch nicht so viel. Aber das Abheben ist da glaub ich teurer…

  8. ich bin gerade auf der suche nach einer kreditkarte und lese überall fast nur vorteile der dkb creditkarte. nun weiß ich jedoch nicht genau wie ich mir das vorstellen kann, wenn ich die karte nicht als prepaid-karte sondern als kreditkarte nutzen möchte, bei der ich die einkäufe etc in raten oder in einem betrag (im nächsten monat) ausgleichen möchte. könnte mir dazu jemand was schreiben? und wie viel müsste man monatlich mindestens ausgleichen?
    vielen dank!

  9. Naja schon allein die Prestige die man mit dem Jaguar mehr hat als mit dem Audi. Und der Jaguar hat eindeutig das schönere Design

  10. Kann die DKB Visa Card nur jedem ans Herz legen. Man muss zwar wie gesagt aufpassen, dass man immer die „richtige“ Karte benutzt, aber dann ist es auch wirklich kostenlos! Bin bisher voll und ganz zufrieden mit der DKB Visa Card. Auch im Urlaub in Australien wurde die DKB Card immer akzeptiert 😉

      1. Hallo. Danke für die Aufklärung. Jetzt versteh ich es endlich. Nur eine Frage hab ich noch. Ich will meinen Urlaub in Togo (Westafrika) machen. Wo kann ich da Geld abheben? Wo find ich so einen Automaten? Hab noch nie einen gesehen. In einem großen Hotel vielleicht, oder wo? Oder geht es dort bei der Post?

  11. Ich brauch die DKB Kreditkarte für die USA.Kann ich dort auch kostenlos damit bezahlen?
    Ist das Konto was dazu gehört auch komplett kostenlos?
    Das mit dem Ausgleich innerhalb eines Monats hab ich schon verstanden und das ich dort kostenlos Geld abheben kann,aber wie sieht es mit meinen Fragen aus? Bitte um zügige Antwort,danke…

    1. Also auch in den USA kannst du damit kostenlos Geld abheben. Aber nicht kostenlos bezahlen…
      Mit einer Kreditkarte bezahlst du im Ausland immer eine kleine Auslandsgebühr. Aber wenn es nur darum geht, aus dem Automaten Dollarscheine zu ziehen, dann dürfte das an allen Geldautomaten mit VISA-Logo gehen (fast alle).
      Im Zweifelsfall immer Quittungen ausdrucken lassen und sammeln. Falls eine Bank dennoch Gebühren verlangen sollte, kannst du diese bei der DKB einreichen und bekommst sie erstattet!
      Das Konto dazu ist auch kostenlos! Es ist ein Onlinekonto, von dem du die Beträge, die du auf deine Visakarte überweist oder davon abhebst, einsehen. Ich hoffe, das hilft dir auf die Schnelle weiter.

  12. 2.Fragen die mir in der Zunge brennen und mir niemand sagen könnte

    1.wenn ich die karte beantrage und die karte bekomme
    Habe ich dann sofort schon einen dispo/Kreditrahmen oder muss erst mal mein erstes Gehalt kommen damit ich einen dispo kriege ?

    2.welche Unterlagen benötige ich für die eröffnung des Giro Konto + Kreditkarte

    Danke.schon mal

  13. Punkt 4. ist leider falsch: Eine Bank kann eine so genannte ‚Surcharge‘ verlangen. War bei mir in New York der Fall (die Surcharge lag bei 5$ je Abhebung).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.